Seiten

Mittwoch, 22. Dezember 2010

Winter!!!

Jetzt wo ich nicht in aller Herrgottsfrühe Richtung Schwarzwald unterwegs sein muß, machst Du Dich dünne!
Ich wills am Freitag weiß haben im Garten!!!!´Oh Mann!

Freitag, 10. Dezember 2010

Es brauchen wohl...

...immer noch ein paar, ein kleines "GrimmsKrams" als Weihnachtsgeschenk...(-:
Deshalb werde ich die "Reste" vom Adventsmarkt, nochmal im Schaufenster vom "Eldorado" zum Verkauf anbieten.

Montag, 6. Dezember 2010

Nikolausmorgen

Auch auf Baustellen geschehen Wunder...



















Noch 18 Tage...!

Freitag, 3. Dezember 2010

Erste Weihnachtsgeschenke

Da der Große heute beim Kindergeburtstag war und die Kleine Lust auf  "was Schönes" hatte, haben wir es uns oben in ihrem Zimmer, mit Weihnachtsliedern und Bastelkram, gemütlich gemacht.
Heraus kamen beklebte Streichhölzerschachteln und selbstgemachte Weihnachtsaufkleber.































Mittwoch, 1. Dezember 2010

Adventskalender

hab ich schon als Kind geliebt! Bei uns waren das aber meist welche aus Papier und ganz selten mal welche mit Inhalt.
Meine Kinder kennen eine bunte Mischung: mal ein Buch mit 24 Geschichten ( nebenher was Süßes), mal 24 Fensterbilder, die eine schwedische Winterlandschaft bilden, mal was in Kartons und Schokolade im Bauch, mal was an einer Schnur und dieses Jahr mal wieder was in Säckchen.
Durch den Umbau sieht es bei uns absolut "unweihnachtlich- schrecklich" aus, aber auf den 24. Dezember freuen wir uns trotzdem und deshalb hängen die Adventskalender tapfer und stoisch zwischen Plastikplane und Staubwolken...(-:

Sonntag, 28. November 2010

So viel Freude...

...hat uns der Adventsmarkt, mit all seinen Erlebnissen, Ereignissen, Begegnungen, Besuchen, Gesprächen und Gerüchen bereitet.
Viele liebe Menschen haben schon im Vorfeld mitgefiebert, mitgeholfen, sind gestern tatkräftig neben und hinter dem ganzen "GrimmsKrams" gestanden, haben aufgebaut, abgebaut, sind von nah und fern gekommen um Anteil zu nehmen, sich an den Dingen zu erfreuen, liebe Worte dazulassen...Habt alle vielen Dank dafür!
Mir hat es riesen Spaß gemacht,  ich bin aber leider nicht dazu gekommen, fotografisch die besonderen Stimmungen einzufangen, daher nur ein unvollständiger Einblick:






































Freitag, 26. November 2010

Gebrannte Mandeln

Meine Kinder sind jetzt auch schon im Adventsmarktfieber und sie hatten die Idee, sie könnten doch, wie früher, mit einem Bauchladen über den Markt laufen. Da die Nähmaschine allerdings ständig besetzt war, kamen wir auf die Idee, Weihnachtsleckereien herzustellen und schön zu verpacken.
Also, falls Euch morgen Kinder mit gebrannten Mandeln begegnen, dann sind das wahrscheinlich meine...(-:



































Donnerstag, 25. November 2010

Endspurt

Am Samstag ist es also soweit, mein erster Stand am Adventsmarkt in Rutesheim.
Ihr seid alle herzlich eingeladen!
Von 11.00  Uhr bis 21.00 Uhr stehe ich "bei leichtem Schneefall" an unserem Stand und bin gespannt ob ich zu viel, zu wenig, zu groß, zu klein, zu eulig, zu kariert, zu bunt genäht und vorbereitet habe...
Ich freu mich richtig darauf und ich glaube bei fast 60 Ständen, könnte das ganze Ereignis richtig interessant werden.
So, jetzt warten aber noch ein paar Stoffbahnen darauf, verwandelt zu werden....(-:


















Dienstag, 23. November 2010

Eulenreigen

Passend zum Thema noch ein paar Eulentäschchen, ich hoffe Ihr habt sie nicht schon über...
































Donnerstag, 18. November 2010

BOAH!

Meine Eulenkissen von gestern....


















Sonntag, 14. November 2010

Unser Häuschen

Ich hab mal wieder etwas nur für uns genäht: unser treues kleines Häuschen, das gerade so viel aushalten muß, Löcher, Staub, Lärm, Umbau, Anbau, Renovierung...
Es steht seit 1935 hat schon viel erlebt, Krieg, Sturm, Freude, Trauer, Glück, erzählt einige Geschichten, war ursprünglich für 2 Familien gedacht und ist jetzt doch zu klein für uns vier. Was es wohl über uns denkt?
Aber wir haben es von Herzen gern, es ist unser Familiensitz, steht uns treu zur Seite, beherbergt uns warm und sicher und nimmt uns unsere Aktivitäten nicht wirklich übel. Ich glaube es weiß was es uns wert ist.

Donnerstag, 11. November 2010

Zedernholz

Von einem Freund habe ich Zedernholzspäne bekommen, mit der Idee, ich könne doch ein paar Säckchen nähen und damit füllen...Das soll ja angeblich gegen Motten helfen. Also gesagt getan, ein Herzchen genäht und damit gefüllt...
Ergebnis: es riecht nur sehr schwach nach der Zeder, auch wenn man die Späne immer wieder zerreibt.
Mmmm, man könnte den Effekt vielleicht mit Zedernholzöl verstärken...kennt jemand sowas?













Dienstag, 9. November 2010

Für einen kleinen Pariser

ist dieses Kissen in den Wunschfarben orange/rot entstanden. Ich hoffe er träumt süß darauf...













Donnerstag, 4. November 2010

Schaufenster im "Eldorado"

So, jetzt könnt Ihr meine Arbeit der letzten Wochen im Schaufenster des Eldorado in Rutesheim anschauen und natürlich auch erwerben.
Auch Anfragen über meine E-Mailadresse (im Profil zu erfahren) nehme ich gerne entgegen.
Viel Spaß beim Stöbern!

Öffnungzeiten:

Montag  geschlossen
Dienstag und Mittwoch von 15.00- 19.00 Uhr
Donnerstag und Freitag von 10.00- 12.30 und 15.00- 19.00 Uhr
Samstag von 9.00- 13.00 Uhr










































Mittwoch, 3. November 2010

Maja in 2D

Als ich neulich morgens in Majas  Zimmer kam, lag vor mir diese Kleider- Auswahl des Tages...
mit passendem Gesicht...((-:


















Freitag, 29. Oktober 2010

Freie Zeit

Ich freue mich jetzt auf ein paar Tage mit lieben Menschen, meiner kompletten Familie, schöner Natur, schönes Wetter, Spielen, Schauen, Lesen, in sich gehen, genießen, kreativ sein, bekocht werden und freiem Kopf und offenem Herzen.


















Noch ein Spruch des Tages, für alle die vielleicht auch ein Problem haben, an dem sie aus eigener Kraft aber nichts ändern können:













Also, nicht den Kopf verlieren ...(-:
Alles wird gut!

Dienstag, 26. Oktober 2010

Einzelstücke

Kaum zu glauben, aber jedes ein Einzelstück...


















Samstag, 23. Oktober 2010

GrimmsKrams

Ich habe mich gestern im Schaufenster- Schild malen versucht, dabei ist mir die, nebenher mühevoll zubereitete, Pizza verbrannt und meine Familie musste dann Müsli zum Mittag essen...Die Pizza habe ich Euch nicht fotografiert...(-:


















Die Geschichte geht aber noch weiter...
Ich war mit dem Ergebnis eigentlich ganz zufrieden, konnte die Finger aber nicht von den Pinseln lassen...
Tja, man sollte aufhören, wenn es am Schönsten ist.
Jetzt habe ich ein relativ seriöses Schild in ein sehr kindliches Schild verwandelt...

Aber wozu hat man Freundin und Schwester, die eine zum Trösten, die andere mit neuer Idee:
Ich werde das rosa Schild noch ein wenig verschärft verkitschen, so dass es optimal zum Adventsmarktstand passt und für das Schaufenster nochmal ein blaues malen.



















Alles Weitere demnächst!
Ein schönes Restwochenende Euch allen!

P.S. Ist Euch meine Collage aufgefallen??????????????????

Freitag, 22. Oktober 2010

Noch 5 Wochen

Auch Rabenmutti hat festgestellt, dass ja bald der erste Advent ist, von wegen backen und so...da hab ich mir doch beim Schweden meines Vertrauens, motivierendes Zubehör gekauft...es ist ja nicht so, dass wir keine Ausstecherförmchen hätten...aber Eichhörnchen, Igel, Bär und Elch kann man ja auch schon im Herbst verzehren...(-:

















































Ein Rezept, das ich dazu unbedingt mal ausprobieren will:

100 g Margarine
100 g Zucker
1 P Vanillezucker
1 Ei
1 TL Backpulver
1 Fläschchen Vanille Aroma
1 Prise Salz
2 EL Milch
280 g Mehl

Was sind denn Eure Plätzchen Favoriten?

Donnerstag, 21. Oktober 2010

Rabenmutter













Ich glaube meine Kinder sind gerade "Näh-Waisen", statt Herbstspaziergänge zu machen, mit den Kindern zu backen oder zu basteln, verwandelt sich unser Zuhause in eine "Stoff- Garn- Schnitt- Bänder- Reißverschluß- Täschchen- Taschen- Beutel- Kissen- Höhle". Wir essen seit Wochen beengt in der Küche, weil das Esszimmer zweckenfremdet ist. An unseren Socken sammeln sich hartnäckige Garn- und Stoffreste, die überall im Haus ihr Eckchen finden, trotz mehreren Saugattacken am Tag...
Ach, so einen Raum nur ganz für mich... wäre wirklich schön, ich hätte auch schon Pläne im Kopf...(-:

Aber wer bisher noch auf dem Dachboden schläft, damit beide Kinder ein eigenes Zimmer haben, braucht über ein eigenes Nähzimmer nicht wirklich nachzudenken...

Ich glaube ich bin doch keine Rabenmutter...

Ich wünsche allen Müttern, die permanent denken sie sind nicht genug für Ihre Kinder im Einsatz, einen wunderschönen, gelassenen, egoistischen, gemütlichen, unaufgeräumten Tag!!!

Sonntag, 17. Oktober 2010

Sonntag

Welch schöner Tag! Ich muß heute nicht arbeiten, das Wetter ist wie gemacht für einen: "Ofenanmachlesevielkinderspielkuchenessnäheinbisschenrumlümmeldaheimbleibtag"















































Ich hoffe Ihr könnt es Euch auch kuschelig machen.
Liebe Grüße
Malaika

Mittwoch, 13. Oktober 2010

Gesammelte Werke und eine Frage

Ich habe mal versucht, fotografisch festzuhalten, was ich schon alles so genäht habe. Als das so vor mir lag, war ich selber ganz erstaunt (und auch ein bisschen stolz), wieviel das mittlerweile schon ist.


































































Für diese Collagen stand ich insgesamt bestimmt 2-3 Stunden an diesen blöden Fotoautomaten und hab mich zu Tode aufgeregt. Eigentlich war für jede Collage ein anderer Hintergrund geplant und dann kommen die alle mit dem gleichen raus...nur weil er als letztes eingegeben wurde...Dann kann man überhaupt nicht selbst bestimmen wie man seine einzelnen Fotos plazieren möchte, sondern ist irgend so einem "Zufalls-Layout" unterworfen...Mal abgesehen davon, dass sich das Textfeld, sehr eigensinnig, irgendwo niederlässt, wo es ihm passt...egal ob lesbar oder nicht...Sehr ärgerlich!!! Kann mir nicht einer von Euch ein einfach (!) zu bedienendes Fotobearbeitungsprogramm empfehlen? Also kein GIMP, sondern was für Laien und Ungeduldige...(-:

Liebe Grüße,
Malaika