Seiten

Sonntag, 13. Juni 2010

Holunderwunder

Am Juni liebe ich, die Ernte der weißen Holunderblüten, mit ihrem feinen gelben Staub, denn dann geht die Familienproduktion unseres "Holunderwunders" los.
Hier ist das Rezept, nach dem wir vorgehen:

Holunderblütensirup

8-10 Holunderdolden (staubig)
1,5 Zitronen in Scheiben (ungepritzt)
1 l Wasser
Das alles über Nacht in einem großen Topf ansetzen

Am nächsten Tag den 
Ansatz (s.o.) absieben und mit
1 kg Zucker
10 g Zitronensäure
Saft von 1,5  Zitronen
aufkochen und in Flaschen füllen.

Wir trinken den Sirup im Sommer mit kaltem Wasser und im Winter mit heißem. Dazu Zitronenscheiben und fertig ist ein köstliches Getränk!

Vielleicht habt Ihr ja Lust zum Nachmachen, die Zeit ist günstig...(-:
































































1 Kommentar:

  1. Hallo Malaika, freue mich schon auf einen heißen Sommertag in deiner Hängematte mit einem eisgekühlten Glas Holunderwunder in der Hand,
    Grüßle von Simone

    AntwortenLöschen