Seiten

Mittwoch, 7. Juli 2010

Für eine besondere Wortkünstlerin

Für Geistesblitze, Geschichten, Ideen, Einfälle, Gedichte, Witze und alle sonstigen Buchstaben.















Ich liebe ja Worte, die ein bisschen aus der Mode kommen und manchmal nehme ich mir vor genau diese mal wieder öfter zu benutzen. Nach zwei Kindern ist mein Wortschatz seltsamerweise etwas geschrumpft..."Nein","Lass das", "Stop","Hierher"...
Nun ja, sie werden älter und ich muß mich mal wieder aufraffen, andere Hirnareale zu aktivieren. Hier meine Vorschläge für die nächste Zeit:

"Schlüpfer", "hanebüchen", "tip top", "Dreikäsehoch", "Lichtspielhaus", "köstlich", "wunderlich", "elefantös", "Augenstern", "Bauchpinseln", "Badetag", "Dauerlauf", "Fidibus", "Gummitwist".

Wenn Euch noch mehr einfallen, immer her damit!
















Ich werde jetzt den Badetag vorbereiten, Schlüpfer zu recht legen, dann sehen meine beiden Augesterne nach Dauerlauf und Gummitwist wieder tip top aus und wir können heute abend im Lichtspielhaus (äh Wohnzimmer..aber egal) köstliches Essen genießen, elefantösen Fußball sehen und ene mene Fidibus sind wir und die Elf eine Runde weiter. Hanebüchen? Ach was!

Kommentare:

  1. Sehr schöne Idee!!! Du hast vollkommen Recht. Es gibt so viele schöne alte Worte, die man nicht mehr gebraucht. Im Moment fällt mir nur leider gar keines ein... hmmmm....

    Oh, ich habe eine sehr schöne Seite zu dem Thema gefunden:
    http://ommawoerter.de/

    Schau dort mal vorbei! Viele liebe Grüsse, Friedi

    AntwortenLöschen
  2. rücklings, zusehends, larifari, Sommerfrische, (Un)hold

    Sommergrüße von Katrin

    AntwortenLöschen