Seiten

Dienstag, 27. April 2010

No. 3

So, jetzt sind alle fertig! Die grüne sowohl für Mädels, als auch für Jungs geeignet. Wie findet ihr sie?
Traut Euch mal einen Kommentar zu schreiben, ich würde mich sehr freuen! Die Taschen gehen die nächste Zeit ins "Eldorado" und sind dort zu erwerben.












































































Montag, 26. April 2010

No. 2

Die rote Tasche ist jetzt auch "gepimpt"...










































Sonntag, 25. April 2010

Unser treuer Gartenbewohner...

...ist wieder voll im Einsatz! Bei dem Wetter keine Frage!
Das Wochenende war voll mit Sonne, Garten, Fahrradfahren, Kirschblüten, Strassenkreide, Seilspringen, "Ligretto" auf der Picknickdecke und dem ersten FoWa- Nachmittag. Ich hoffe Eures war mindestens genauso schön!









































































Freitag, 23. April 2010

Grill und Chill

Wer hier aus der Region kommt, der sollte wissen, dass morgen wieder die Grillsaison eröffnet wird. Wer Lust auf einen gemütlichen Abend hat, aber nicht selber grillen will, ist im FoWa um 19.30 Uhr zum ersten "Grill und Chill" dieses Jahr, genau richtig! Also vielleicht bis morgen...Tschüüüüüüß!

Donnerstag, 22. April 2010

Fertiggemacht

Ich habe noch schnell ein Wickeltäschchen vervollständigt.

























Mittwoch, 21. April 2010

No.1

Die erste "gepimpte" Tasche ist fertig geworden. Mit Pferdechen für das Tochterkind. Eigentlich ja zum Geburtstag...aber sie hat sie schon gesehen...und überhaupt...sooo lange kann sie die Tasche gar nicht mehr als Kindergartentasche verwenden. Deshalb also ab morgen im Einsatz! Es hat irre viel Spaß gemacht, zu planen, auszuprobieren, zu nähen, zu verfeinern...Ich freu mich schon auf die anderen zwei. Die kann man dann auch käuflich erwerben. Wem sie gefallen...einfach melden!


































































Dienstag, 20. April 2010

Das Päckchen ist da...

...lang ersehnt, endlich angekommen. Die Canvas Umhängetaschen in den Farben: rot, navy und oliv. Bin sehr gespannt, was sich daraus machen lässt...Ihr auch? Bald könnt Ihr hier die Ergebnisse sehen! Für das Tochterkind ist irgendetwas mit Pferdechen geplant, der Geburtstag rückt immer näher...













Ich bin immer wieder begeistert, wie beweglich man als Kind doch ist. Oh Mann, das konnte ich auch alles mal...heute hab ich mich lieber hinter der Linse versteckt.

















































Freitag, 16. April 2010

Spannend!

Was das noch gibt, werdet Ihr bald erfahren...ihr könnt ja schon mal Tipps abgeben.































Mittwoch, 14. April 2010

Nochmal ich...

Ich habe mich gerade an einem MP3- Täschchen, samt Handytäschchen versucht, und wollte Euch das Ergebnis nicht vorenthalten...Also ich würde sagen, da muß ich noch ein bisschen üben und vielleicht noch nach geeigneterem Material forschen. Der gewöhnliche, wenn auch qualitativ hochwertige Filz, lässt sich nicht optimal verarbeiten...er rutscht so schlecht beim Nähen. Prinzipiell finde ich die Aufbewahrung aber sehr geschickt!
Falls Ihr Euch fragt, was mein Haushalt und meine Kinder machen...ich wühl mich mal durchs Haus und schau ob sie vielleicht schon den Hungertod gestorben sind, oder an ner Stauballergie, oder sie finden die Küche nicht mehr...sind sie überhaupt zu Hause??? Einen schönen Abend noch!
















































Für allen möglichen Krimskrams

Ich geh jetzt gleich frühstücken und einen neuen, kleinen Erdenbürger bestaunen und da ist das personalisierte Täschchen genau richtig. Auch Jungs brauchen "Aufbewahrungsmöglichkeiten"...














Montag, 12. April 2010

Nachschub

In den Frühlingsfarben sind weitere Pixibuchbibliotheken entstanden, ich bring sie gleich ins "Eldorado"...































Samstag, 10. April 2010

Das habe ich mir schon als Kind gewünscht...

...da wollte ich nämlich Winnetou werden, mit Pferd, Old Shatterhand und natürlich einem richtigen Tipi.
Unser Großvater mit einem rieeeeeeeesigen Garten, hat uns dann ein Zelt gekauft...auch nicht schlecht gewesen, aber halt nicht selber gemacht und nicht so ursprünglich und schlicht wie gewünscht. Jetzt haben wir uns diesen Kindheitstraum in unserem, nicht ganz so großen Garten erfüllt und in sage und schreibe 2 Stunden stand das Gerüst unseres Weidentipis. Wenn es jetzt noch schön anwächst, dann haben wir das kahle Eckchen optimal begrünt und genutzt. Hugh!