Seiten

Sonntag, 20. März 2011

Oh Jesus!

Eigentlich sah alles ganz gut aus...
Kein Wochenenddienst, motivierter Mann, gnädig gestimmte Kinder, schönes Wetter, voller Einkaufszettel...Stoffmarkt in Ludwigsburg...

Schon einen Parkplatz zu finden war Herzinfarktverdächtig, überall Menschen in Massen...nähen die alle????
An den Ständen, wenn man denn überhaupt bis dorthin kam, entzückende Rücken, Hinterköpfe und Ellenbogen,
an gemütliches Schauen und Auswählen nicht zu denken, geschweige denn an das Abarbeiten meiner Liste!

Letztendlich blieb mir nur ein Frustkauf in Form von Wachstuch (der einzige Stand wo ich bis zur Ware vordringen konnte!!! ) und der dezente Rückzug mit kalorienreicher Entschädigung in Form von Eis.
Blöder Tag!!!

Kommentare:

  1. Am besten Du gehst da erst kurz vor Schluß hin, dann sind die Massen schon wieder zu Hause an der Nähmaschine !

    Das Wachstuch gefällt mir super gut,
    was wird das ?
    LG Sandra

    AntwortenLöschen
  2. Oh du arme. War das dein erster Stoffmarkt?
    Meinen ersten hab ich in Hamburg erlebt und mir gings genau wie dir.
    Schrecklich, aber wenn man dann beim nächsten Mal weiß, was auf einen zukommt, machts mehr Spaß. ;-)
    GLG Annette

    AntwortenLöschen
  3. Was ich aus dem Wachstuch mache, weiß ich noch nicht...ich versuch mich wahrscheinlich erstmal
    an was Kleinem...obwohl... die hatten da ganz tolle Umhängetaschen...zumindest sah es aus der Ferne gut aus...(-:

    Liebe Grüße
    in den Norden!
    Malaika

    AntwortenLöschen
  4. Oh je, so ein bißchen graut es mir ja auch vorm Stoffmarkt in zwei Wochen in Oberhausen. Beim letzten Mal war ich samstags, da ging es eigentlich aber dieses Mal ist es sonntags, da wird es bestimmt auch brechend voll werden... da kann man fast nur hoffen das es regnet ;-)

    Kopf hoch, mit dem Wachstuch fällt dir sicher auch was Schönes ein!

    LG
    Nadine

    AntwortenLöschen