Seiten

Samstag, 7. Januar 2012

Ping- Pong- Buch

Es haben so viele nach dem "Ping-Pong-Buch" gefragt.

Ich habe es auch nur zufällig gefunden auf der Suche nach einem Kalender. Unter dem Namen kannte ich es auch noch nicht, aber ich habe neulich mal in einem Zeitungsartikel von einer Familie gelesen, die so ein Buch führen. Sie schreiben sich Ereignisse, Fragen, Schönes, Trauriges, Lustiges in dieses Buch und es geht einfach reihum...mal steht oder liegt es vor dem Kinderzimmer und 3 Tage später vielleicht in der Küche oder dem Wohnzimmer, mit einer handgeschriebenen Antwort auf eine Frage oder einem lustigen Erlebnis aus der Schule.
Da unsere Kinder jetzt beide lesen und schreiben können, finde ich das ein sehr schönes und spannendes Projekt, mal sehen wie es angenommen wird....(-:

Ganz liebe Grüße
Malaika

Kommentare:

  1. danke für die "aufklärung"!!! das tönt super, eine ganz gute idee!!! vorallem wenn die kinder anfangen zu schreiben gibt es die lustigsten sachen, ich hab auch noch solche witzigen müsterchen von mir! ;-)
    aber so ist alles schön im buch und man kann sich immerwieder schmunzelnd "durchlesen"! herrlich!
    liebe grüsse christina

    AntwortenLöschen
  2. Das klingt echt spannend! Meine Jungs sind noch ein wenig zu klein, aber die Idee find ich toll!

    Liebe Grüsse, Tina

    AntwortenLöschen
  3. Wir haben das in der der Realschule immer gemacht ... es aber einfach BB genannt BriefBuch

    Nyro

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Malaika,
    was für eine schöne Idee. Bei uns kann bisher nur ein Kind schreiben, aber in einiger Zeit feiern wir die 2. Einschulung und dann werde ich so ein Ping-pong-Buch mal einführen.
    Viele Grüße
    Gesche

    AntwortenLöschen