Seiten

Dienstag, 24. April 2012

Juhuuu

Das Fanö T-Shirt für mein Majakind ist fertig! Jetzt muß nur noch die Sonne scheinen, damit man es auch ohne Jacke tragen kann (-:

Jerseystoff ist ja bis dato nicht so mein Freund gewesen, irgendwie konnten wir es nicht so miteinander...aber seit dem die Zwillingsnadel zwischen uns vermittelt, klappt das immer besser.
Leider ist diese Art zu nähen sehr viel teurer, es bleibt so viel übrig, reicht aber nicht für noch ein Kleidungsstück...Was macht Ihr denn so mit Jerseyresten?
























Kommentare:

  1. Toll geworden das Shirt und die Sonne soll ja am Wochenende kommen. Ich verwende die Reste wenn möglich immer zum bunte Shirts machen dann hat ein T-shirt vielleicht zwei unterschiedliche Ärmel oder Vorder und Rückseite hat unterschiedliche Stoffe.


    LG Julia

    AntwortenLöschen
  2. Überall gibt es sooo viel zu schauen...dabei war ich doch nur ein paar Tage nicht bloggen ;)
    Baldbald wird dieses tolle T-Shirt die Sonne geniessen können.Fast unglaublich,da jetzt so kalt und am Wochende soll bis 25Grad werden- bei uns....
    Zu den Resten muss ich nicht viel schreiben,siehe Julia....oder eine Kapuze füttern,Loops im Winter daraus,Armstulpen,Haarbänder...
    liebe Grüsse Daniela

    AntwortenLöschen
  3. Witzig, ich habe heute sozusagen das Partnershirt zu deinem zugeschnitten - nur in Lila :-)

    Meine Ideen für Jersey-Reste wurden eigentlich alle schon genannt. Mir geht es aber auch so, daß ich mit Resten von Webstoffen mehr anfangen kann - Patchwork geht immer ;-)

    Viele liebe Grüße,
    Karen

    AntwortenLöschen
  4. Jerseyreste werden bei mir zu bunten Schals verarbeitet....ähm, jedenfalls manchmal...
    GLG
    Annette

    AntwortenLöschen
  5. ...genauso hat das Himbeertörtchen auch geschmeckt, liebe Malaika ;-)
    Einen hübschen Stoff hast du für das Shirt ausgesucht.
    Eine schöne Woche,
    Manuela

    AntwortenLöschen
  6. Tolles Apfel-Shirt :-) und die Jersey-Resten, naja .... vielleicht noch für Ärmel-Abschlüsse oder so, aber immer ein bisschen schwierig, die noch zu verarbeiten.
    Liebgruss, mimi

    AntwortenLöschen
  7. Soooo süß! Ich liebe ja Jersey-Stoff! - allerdings verarbeite ich es ja auch nicht ;-)
    Liebe Grüße! Sonja

    AntwortenLöschen
  8. Vielen Dank für deinen netten Kommentar!

    Ja, ja, Kind liest, Mama näht - klappt leider noch nicht ;-)

    Herzliche Grüsse, Tina

    AntwortenLöschen
  9. und das mit den Jersey-Reste... da hab ich leider auch noch nicht die zündende Idee....

    AntwortenLöschen
  10. Ich mache oft Halstücher daraus, da passt der letzte Rest oft super..
    :-)
    Schönes Shirt!!

    AntwortenLöschen