Seiten

Freitag, 14. Dezember 2012

Der Korb füllt sich

Als die Kinder noch kleiner waren, ging das natürlich gar nicht!
Da hab ich jegliche Geschenke im Keller verstecken müssen (sie hätten bis Heiligabned nicht überlebt)...aber dieses Jahr haben wir einen Korb im Wohnzimmer stehen, inmitten der sowohl geschäftigen, als auch besinnlichen Adventsstimmung und der füllt sich so nach und nach, mit den Geschenken für unsere Familie und Freunde.
Ich mag es, beim vorbei Laufen meinen Blick und meine Gedanken darüber schweifen lassen zu könnenund ich bin auch ziemlich froh, wenn er dann richtig komplett ist!!!! (Zeit wo bist du?)
Auch die Kinder sitzen immer wieder davor und beraten ob es nun ein sinnvolles, schönes, praktisches, gelungenes oder absolut daneben gehendes Geschenk werden wird...(-:
Ihre eigenen befinden sich natürlich immer noch an einem streng geheimen Ort!






















Diese Sächelchen sind noch für andere Schenker entstanden:






















Und dieses Geschenk behalten wir wegen doppelter Idee jetzt doch selbst (-:





Kommentare:

  1. So schön dieser gefüllte Korb...da hat ja gar nix mehr platz ;)
    Würde auch gerne mal schmöckern kommen,grins!
    liebe Grüsse Daniela

    AntwortenLöschen
  2. Oh, wie nett! Das ist ja eine schöne Idee…hm…hier wäre der allerdings leer ;)…alles Geschenkte ist ja schon im Paket in die Heimat…und hier bekommen nur die Hausinsassen etwas *lach*…welches genau wie bei dir an einem streng geheimen Ort verweilt ;)
    Wünsche dir noch eine schöne Adventzeit!
    Kram,
    Maren

    AntwortenLöschen
  3. ...muss leider noch immer alles verstecken, aber wer weiss vielleicht kommt ja auch mal die Zeit, wo ich es stehen lassen kann...die Hoffnung stirbt zuletzt...

    LG Pünktchen Punkt

    AntwortenLöschen