Seiten

Dienstag, 26. Februar 2013

Was gut tut

Klar gibt es viele große Dinge die mir gut tun (Familie, Freunde, Beruf...), aber die meine ich heute gar nicht. Heute meine ich die eher unscheinbaren Tatsachen und Kleinigkeiten, die mir im Laufe eines Tages so begegnen und die ich oft übersehe, weil ich mich entweder von der Zeit oder von Problemen jeglicher Art gängeln lasse.
Daß mir etwas gut tut, merke ich daran, daß so ein gluckerndes, warmes, helles Lächeln meine Seele kitzelt.
  • beim Anschalten meiner kleinen roten Lampe in der Küche
  • beim vorsichtigen Reintragen meines ersten Tulpenstraußes dieses Jahr
  • beim Anblick eines Kalendertages ohne Eintrag
  • beim Entgegennehmen meines "Nachtisch- Latte- Macchiatos"
  • beim Gebrauch meines alten Füllers, der mich schon seit der Schulzeit begleitet
  • beim Eintauchen in die Badewanne
  • beim lauten Hören (wirklich lauten!) Hören eines Lieblingsliedes
  • .......


Uns was kitzelt euch so?



Freitag, 22. Februar 2013

Vitamine

...sind angesagt, 50% der Grimms liegen flach, aber sowas von flach! Puh!
Das hat ich auch lang schon nicht mehr. Dabei hab ich neulich noch stolz verkündet, daß ich eigentlich nieeeee krank werde...tja, Hochmut kommt vor dem Fall...

Ich bin dann mal Antikörper aktivieren, bis bald (-:


Montag, 18. Februar 2013

Fertig!

So, nun sind die endlich, endlich mal fertig geworden und können sich auf die Reise machen: die Einladungen zu meinem Geburtstag (-:











































Mittwoch, 13. Februar 2013

Zickentasche (-:

Der Stoff dieser "Alles drin" von Farbenmix sieht aus wie Leder, fühlt sich auch ein bisschen so an und schrie förmlich nach der Stickdatei "betrachtet" von Kunterbuntdesign.
O.k. es ist nicht Oktober, ich lebe nicht in München und man sieht mich selten im Dirndl...aber egal, ich musste es einfach ausprobieren (-:





Freitag, 8. Februar 2013

Was macht dich glücklich?

Das fragt Steffi von Ohhh....Mhhhh und wer möchte, darf sich mit 5 Glücklichmachern beteiligen.

Ich habe heute einen Tag geschenkt bekommen und den habe ich gefüllt mit Glück:



1. Mit einem spontanen Lauf ins wunderschöne Winter-Weiß des Waldes mit guter frischer Luft
 










(Postkarte von Daniela Drescher)




2. Mit der Erkenntnis, daß sich aus Zitronen, Limonade machen lässt und es immer Jemand gibt, mit dem man sie teilen kann.



3. Mit einem Anruf und einer Stimme die sagt: "Ich hab dich schon viel zu lange nicht mehr gesehen."















4. Mit einem spontanen Mini- Einkaufsbummel und diesem Mitnehmsel

 



5. Mit der Aussicht auf einen wunderbaren Arbeitstag morgen (-:





















"Lass dich auf die Freude ein. Streck die Hände aus und greif zu, wenn sie vorbeiläuft."

(Carl August Sandburg)



Donnerstag, 7. Februar 2013

70 er Jahre Style

Ein bisschen Retro ist angesagt...(-:
Wenn ich mich an den Stoff meiner Kindheit erinnern müsste, dann wäre das Nickistoff und Frottee.

Also hab ich  mal 3 Kosmetiktäschchen genäht, die so ein bisschen aus dieser Zeit stammen könnten, außen Frottee mit Äpfelchenwebband und innen Wachstuch.
Maja hat sich schon für das Grüne angemeldet und die anderen finden bestimmt auch noch ihr Kind (oder Erwachsenen....)





















































Sonntag, 3. Februar 2013

Ein gesundes Geschenk

Das ist nun die zweite Ausgabe der "Landapotheke", mit einem langen Artikel über Ingwer.
Ingwer als Öl, Sirup, Wickel und Auflage, oder einfach mit heissem Wasser übergießen zum Trinken.

Habt Ihr Erfahrung damit?