Seiten

Sonntag, 23. November 2014

Holzlaptop

Schon oft im Netz gesehen und bewundert, ein selbst gemachter "Laptop" aus Holz.
Eine schöne Anleitung findet ihr bei " Naturkinder" (findet ihr in meiner Linkliste), Caro hat die letzten Male auch wunderbare Posts zum "plastikfreien Schenken" geschrieben.

Leider sind meine Kinder für ganz vieles einfach schon zu alt, aber meinem kleinen Neffen konnte ich heute noch eine Freude damit machen.
Ich hab beim Baumarkt eine geschickte Resteplatte gefunden und dort gleich zusägen lassen 
( 30x20 cm), zuhause dann abgeschliffen und mit Tafelfarbe bemalt (3 Schichten). Nach dem Trocknen zwei Schaniere angeschraubt und eine Schnur als Bremse beim Aufklappen dran genagelt.







Samstag, 5. Juli 2014

Das Leben geht weiter


Lange nichts gehört von uns, seid ihr noch da?

Unser reales Leben ist so prall und voll und schön (manchmal auch nicht so schön), dass ich wenig dazu komme mich hier zu melden oder bei einem von euch.
Dazu kommt, dass ich immer mehr das Gefühl habe, es wiederholt sich eh alles, jeden Sommer-Monat das Gleiche: Holunderblütensirup, Erdbeer- und Kirschmarmelade, zwischendrin was Genähtes von GrimmsKrams, aber schon oft gesehenes, Terrassenbilder, Kindergeburtstage, Gartenimpressionen. Wirklich Neues kann ich euch nicht mehr bieten.
Und für das wirklich persönliche wird mir der Rahmen in dem es stattfindet "zu heiß". Vielleicht bin ich zu NSA geschädigt, oder schon zu lange online. Aber meine Scheu, mein echtes, ungenähtes Leben hier zu präsentieren, wird zunehmend größer. 
Ich geh super gern auf euren Seiten spazieren, lass mich inspirieren, merke aber auch, dass mich die Bilderflut im wahrsten Sinne überflutet, dass ich vor lauter tollen Ideen, die ich da sehe, es nicht gebacken kriege, mich auf mein kleines Projekt zu konzentrieren. Ich lass mich ablenken von all dem Schönen der Anderen, mein Moodboard quillt über, nur um am Ende fest zu stellen, dass nichts realisiert wurde.
Das macht mir keine Freude und meine Achtsamkeit, die ich meinem kreativen Tun schenken möchte, geht kaputt.

Ich verordne mir also eine PAUSE.
Für den letzten Schritt, nämlich den, das Blog völlig zu löschen, bin ich noch nicht bereit, lass ihn mir aber offen.

Ich bedanke mich für euer Vorbeischauen hier, für eure Rückmeldungen, Tipps und lieben Worte.
Ich wünsche allen alles Liebe mit euren Lieben, ganz viel Freude bei eurem Tun und schicke euch

Allerliebste Grüße <3

Eure Malaika










Unsere Jüngsten werden flügge...






Donnerstag, 5. Juni 2014

Entchen

"Christoph", "Süß" und "Sauer" sind drei kleine Laufentenbabys und bereichern seit 6 Tagen unsere Familie. Sie bescheren uns viele lustige Momente. Es ist echt eine Wonne ihnen beim Fressen, Baden und Watscheln zuzuschauen und wachsen tun sie leider enorm schnell! Ich hatte noch gar nicht richtig Zeit sie zu fotografieren. Im Augenblick erobern sie den Garten, ihre Henne immer im Schlepptau... 




Dienstag, 27. Mai 2014

Neue Frühlingsstoffe

Hach, da kann ich mich austoben...
Hab schöne Frühlingsstöffchen gefunden und auch schon ein paar Ideen, was ich damit machen will.
Zeige ich euch nach und nach.
Heute also zwei "Mädchenkram" Täschchen:








Freitag, 16. Mai 2014

Rosalie

Dieser Stoff "Rosalie" vom I**a Schweden ist eigentlich zeitlos schön für kleine Mädchen und Gott sei Dank habe ich auch noch einen kleinen Vorrat, den ich für solche Zwecke hervorhole.
Er ist nicht so extrem rosalastig und trotzdem romantisch- niedlich.
Ich hoffe die kleine Lina hat Freude an ihrer neuen Musikschultasche!






Samstag, 10. Mai 2014

stay in contact


Für die 40 Konfirmanden unserer Gemeinde, habe ich im Auftrag der Leiter, 40 Kissen mit dem Logo 
"stay in contact" nähen dürfen. Schlicht in Anthrazit für die Jungs und in Grau mit dezenten Pünktchen für die Mädels.  
Nun sind sie endlich fertig geworden und werden die nächsten Sonntage ihrer Bestimmung zugeführt.
Ich hoffe sie finden vielleicht ein Plätzchen auf Jugendzimmer- Sofas, in Schlafsäcken oder auf Busreisen und erinnern die Kinder an eine schöne, intensive, vielleicht auch persönlich wichtige Zeit zurück.

In diesem Sinne "stay in contact" mit allem was dir wichtig ist, was dich erfüllt, tröstet und glücklich macht.

Habt ein schönes Wochenende!








Montag, 5. Mai 2014

Kleines Glück

Gerade beim Einkaufen entdeckt, erste Erdbeeren...
Mmmmm

Frühling   Sonnenschein   Auf der Terrasse essen   Vogelgezwitscher   (Rasen mähende Nachbarn...)

Ein kleines Stückchen Nachtisch-Glück eben! 





Montag, 28. April 2014

Zwei Neue

Für einen Nähauftrag sind diese beiden "Mädchenkram" Täschchen entstanden.
Immer wieder gerne, wühle ich in der Stoff- und Webbandkiste, stelle zusammen und genieße den Arbeitsvorgang, weil er mir so vertraut ist und dementsprechend zügig von der Hand geht.
(Und immer noch, macht es mich glücklich, das selbst gemacht zu haben).

Viel Freude damit!






Mittwoch, 9. April 2014

Kirschblüten

Unser Kirschbaum verausgabt sich und treibt eine Blüte nach der Nächsten....wunderschön!
Ein Frühlingsgeschenk (-:

Entstanden ist noch ein schnelles Täschchen aus dem neuen Sternchenstoff von Farbenmix und einer kleinen Asiatin, die noch in einer meiner Schubladen verweilte...nun freue ich mich an ihr und an meiner Kindheitslieblingsfarbe GELB (-:







Dienstag, 1. April 2014

Frühjahrsputz

Fenster öffnen für die Sonne der Lebensfreude,
für den frischen Winde erneuernder Kraft!
Seele erwärmen, dass der Winterfrost entweiche!
Fenster putzen für mehr Klarheit!
Alle Räume gut durchlüften,
den Mief abgestandener Urteile auslüften.

Vorgestrige Gewohnheiten voller Mottenkugelgeruch
in den frischen Morgenwind hängen!
Spinnweben des Alltagstrotts entfernen!
Teppiche und Kissen klopfen und die Staubwolken
der Selbstzufriedenheit dem Wind überlassen!

Spiegel polieren für den klaren Blick auf das Eigentliche.
Böden scheuern für neue Schritte!
Unvorteilhaftte Alltagsroutinen überprüfen,
gegebenenfalls erneuern!

Innere Maßstäbe abstauben, eventuell auffrischen!
Schränke entrümpeln,
sich von unnützen Dingen befreien.
Abgetragene und zu klein geratenen Meinungen 
zur Altkleidersammlung bringen.

Dem Alltag wieder entspannter,
weil befreiter ins Antliz schauen!
Dem Geist, dem Leben schaffenden, zujubeln.

Gerhard Heilmann


Wenn man das so liest, dann ist viel zu tun!
Wie gut, dass die Motivation im Frühling bei mir am größten ist (-;

Ich wünsch euch einen genußvollen Frühlingsstart, nur kein Stress!

Eure Malaika

Donnerstag, 20. März 2014

Osterkörbchen

Endlich kommt die Sonne raus! In freudiger Erwartung haben wir die Terrasse entstaubt und ein bisschen bunter gemacht.
Ich freu mich schon auf den ersten Kaffee draußen, Juhuu!
Nun noch schnell die vier Stoffkörbchen fotografiert und dann flugs zur Post gebracht, damit Judith sie begutachten kann.
Ich wünsch euch allen einen sonnigen, fröhlichen und unbeschwerten Tag!









Mittwoch, 19. Februar 2014

Autsch!

Wer mich kennt, weiß, dass ich keinen grünen Daumen habe...
Wahrscheinlich weil meine Pflanzen ganz hinten in der Nahrungskette stehen, also nach Kindern, Mann, Tieren und mir natürlich.
Mein schlechtes Gewissen führt dann zu regelrechten Flutungen in der Hoffnung: viel hilft viel!

Tjaahaa! Nun ist mir eine Spezies eingefallen, die schon in meinem Kinderzimmer stand und stand und stand und geduldig darauf wartete, dass meine Aufmerksamkeit mal wieder auf sie fallen könnte...
Stachelig, aber nicht nachtragend (Kakteenliebhaber verzeihen mir bitte meine etwas einfache Sicht der Dinge).

Nun habe ich mir heute ganz spontan eine bunte Vielfalt mit nachhause geholt und gleich treusorgend in richtige (!) Kakteenerde gepflanzt. 
Heissa!!!  
(Ich soll sie die ersten 1-2 Wochen nun gar nicht gießen, das klingt doch vielversprechend, oder?)






Sonntag, 16. Februar 2014

Unser täglich Brot

Darf jetzt mal Platz nehmen in unserem neuen Brotbeutel...
Das Design habe ich in den Weiten des Internets schon mal gesehen und Rotkäppchen passt einfach ganz wunderbar zu "GrimmsKrams"...(-:
Mal sehen, wie es dem Brot bekommt, bisher lag es immer in seiner Papiertüte im Brotkasten, aber Stoff finde ich eigentlich noch schöner. Habt ihr Erfahrung mit der Aufbewahrung?





Freitag, 14. Februar 2014

Heute trage ich Rosa...

"Alles was man mit Liebe betrachtet ist schön!"



Also ihr Lieben, lasst uns schnell die rosaroten Brillen aufsetzen (falls ihr eure noch nicht dauerhaft tragt...)

Wir schauen durch und sehen unsere wohlgeratenen Kinder, unsere liebevollen Ehemänner, treue Freundinnen und Freunde, freundliche Nachbarn, geduldige Lehrer, höfliche Autofahrer, lächelnde VerkäuferInnen, dankbare Mitmenschen und wir schauen in den Spiegel und sehen eine in sich ruhende, zufriedene, gelassene, glückliche Frau (-:

YEAH!!!

Montag, 10. Februar 2014

Kultur am Wochenende

Ein Kulturvormittag im Landesmuseum Stuttgart, mit einer super Ausstellung zum Thema: "Die Romanows in Württemberg und Europa".
Viel zu sehen, zu bestaunen und einige "Aha-Erlebnisse" beim Umherstreifen mit dem Audioguide (super Erfindung!!!).
Auch für Kinder bestens geeignet (-:

Und ein Kulturkoffer aus der "Taschenspieler CD" von Farbenmix. 
Endlich hab ich mich mal wieder an ein größeres Projekt gesetzt und mich fluchend, Kaffee trinkend, Musik hörend, manchmal auftrennend durch die Anleitung gekämpft...
HAHA! Geschafft!!,
Ob ich es allerdings so schnell wiederhole...?...?










Dienstag, 28. Januar 2014

Beschäftigungstherapie

Ich glaube unseren lieben Hühnern geht das Wetter auch auf den Keks, nicht Fisch (Winter) nicht Fleisch (Frühling), die Füße voller Matsch, das Federkleid vom kalten Wind zerzaust oder von vereinzelten Schneeschauern benetzt. Dementsprechend rar ist ihr Eierangebot und fast vorwurfsvoll ihre Blicke zu uns in die Küche...
Das hält mein heimlicher Tierfreund nicht aus...:" Hey, Mädels, ich hab was für euch, los, lasst euch nicht so hängen! Schaut mal was ich für euch habe"... Und kommt mit einem zufriedenen Grinsen wieder rein. 
Unsere Damen flitzen derweil schon durchs Heu und scharren nach ihren Körnern...ich könnte wetten mit einem ebenso zufriedenen Grinsen, wie der Hausherr (-: