Seiten

Mittwoch, 19. Februar 2014

Autsch!

Wer mich kennt, weiß, dass ich keinen grünen Daumen habe...
Wahrscheinlich weil meine Pflanzen ganz hinten in der Nahrungskette stehen, also nach Kindern, Mann, Tieren und mir natürlich.
Mein schlechtes Gewissen führt dann zu regelrechten Flutungen in der Hoffnung: viel hilft viel!

Tjaahaa! Nun ist mir eine Spezies eingefallen, die schon in meinem Kinderzimmer stand und stand und stand und geduldig darauf wartete, dass meine Aufmerksamkeit mal wieder auf sie fallen könnte...
Stachelig, aber nicht nachtragend (Kakteenliebhaber verzeihen mir bitte meine etwas einfache Sicht der Dinge).

Nun habe ich mir heute ganz spontan eine bunte Vielfalt mit nachhause geholt und gleich treusorgend in richtige (!) Kakteenerde gepflanzt. 
Heissa!!!  
(Ich soll sie die ersten 1-2 Wochen nun gar nicht gießen, das klingt doch vielversprechend, oder?)






Sonntag, 16. Februar 2014

Unser täglich Brot

Darf jetzt mal Platz nehmen in unserem neuen Brotbeutel...
Das Design habe ich in den Weiten des Internets schon mal gesehen und Rotkäppchen passt einfach ganz wunderbar zu "GrimmsKrams"...(-:
Mal sehen, wie es dem Brot bekommt, bisher lag es immer in seiner Papiertüte im Brotkasten, aber Stoff finde ich eigentlich noch schöner. Habt ihr Erfahrung mit der Aufbewahrung?





Freitag, 14. Februar 2014

Heute trage ich Rosa...

"Alles was man mit Liebe betrachtet ist schön!"



Also ihr Lieben, lasst uns schnell die rosaroten Brillen aufsetzen (falls ihr eure noch nicht dauerhaft tragt...)

Wir schauen durch und sehen unsere wohlgeratenen Kinder, unsere liebevollen Ehemänner, treue Freundinnen und Freunde, freundliche Nachbarn, geduldige Lehrer, höfliche Autofahrer, lächelnde VerkäuferInnen, dankbare Mitmenschen und wir schauen in den Spiegel und sehen eine in sich ruhende, zufriedene, gelassene, glückliche Frau (-:

YEAH!!!

Montag, 10. Februar 2014

Kultur am Wochenende

Ein Kulturvormittag im Landesmuseum Stuttgart, mit einer super Ausstellung zum Thema: "Die Romanows in Württemberg und Europa".
Viel zu sehen, zu bestaunen und einige "Aha-Erlebnisse" beim Umherstreifen mit dem Audioguide (super Erfindung!!!).
Auch für Kinder bestens geeignet (-:

Und ein Kulturkoffer aus der "Taschenspieler CD" von Farbenmix. 
Endlich hab ich mich mal wieder an ein größeres Projekt gesetzt und mich fluchend, Kaffee trinkend, Musik hörend, manchmal auftrennend durch die Anleitung gekämpft...
HAHA! Geschafft!!,
Ob ich es allerdings so schnell wiederhole...?...?